none

Talentmanagement Kreislauf

von Mrz 9, 2023Talentmanagement Guide

Der Talentmanagement Kreislauf verdeutlicht die Zusammenwirkung unterschiedlicher Personalentwicklungsprozesse und -maßnahmen. Es bildet alle Phasen und Berührungspunkte mit Mitarbeitenden ab, von der Bewerbung bis hin zum Unternehmensaustritt. Dabei sind einige Prozesse und Maßnahmen innerhalb des Kreislauf flexible, da sie in mehreren Phasen eingesetzt werden können. In deisem Artikel bieten wir eine Einführung zum Kreislauf und den einzelnen Phasen sowie Prozessen.

1. Der Talentmanagement Kreislauf

Der Talentmanagement Kreislauf ist ein fortlaufender Prozess der sich in mehrere Phasen gliedert. Diese Phasen variieren zwischen verschiedenen Unternehmen, betsehen jedoch meistens jedoch aus den selben fünf Phasen die wir auch identifiziert haben.

Der Kreislauf trägt dazu bei, dass Organisationen über hoch qualifizierte Mitarbeiter verfügen, die in der Lage sind, die Ziele und Visionen der Organisation zu erreichen. Dazu werden die einzelnen zum großteil digitalisierten Instrumente und Prozesse in den Phasen oder auch phasenübergreifend eingesetzt .

2. Phasen des Kreislauf

Der Talentmanagement Kreislauf deckt alle Berührungspunkte mit Mitarbeitenden ab. Von der ersten Kommunikation bis hin zum Austritt werden alle Personalentwicklungs- und verwaltungsprozesse in den Kreislauf miteinbezogen und in die unterschiedlichen Phasen gegliedert. Dabei muss beachtet werden, dass einige Prozesse Phasenübergreifend sein können oder sogar in allen Phasen eingesetzt werden. Der Kreislauf besteht aus den folgenden fünf Phasen:

  1. Planen
  2. Entdecken
  3. Gewinnen
  4. Entwickeln
  5. Halten
talent management process circle

 

3. Prozesse und Maßnahmen

Da es den Rahmen dieses Blogartikels sprengen würde, wenn alle Prozesse und Maßnahmen hier erklärt werden würden, haben wir nur die wichtigsten hervorgehoben. Zu den nicht erwähnten Prozessen, finden Sie im Verlauf dieses Talentmanagement Guide ganze Artikel. Folgen Sie einfach dem Guide.

  • Nachfolgeplanung.
    Schlüsselpositionen werden intern sowie extern nachbesetzt, gefördert und gehalten. Das Definieren von Schlüsselkompetenzen und dem Erstellen eines Soll-Ist-Vergleichs ist notwendig. Mehr zu Nachfolgeplanung gibt es hier.
  • Laufbahnplanung
    Definieren von Stellenprofilen und Karriereschritte, um Mitarbeitenden eine Karrierelaufbahn im Unternehmen zu ermöglichen und erfolgreicher Mitarbeitende zu halten. Mehr Informationen zur Laufbahnplanung gibt es hier.
  • Skill Management
    Das Erfassen von Fähigkeiten, finden von Mitarbeitenden mit bestimmten Kompetenzen sowie Erfassen von weiterbildungsinteressen und Qualifikationslücken gehört zu den zentralen Eigenschaften eines Skill Managements. Mehr dazu hier.
  • Skill gap Analyse
  • Employer Branding
    Die Arbeitgebermarke zB. auf Social Media stärken oder Besonderheiten der Unternehmenskultur auf der Unternehmenswebseite kommunizieren, dies sind nur zwei von vielen Möglichkeiten Employer Branding im Unternehmen zu stärken und so die Arbeitgebermarke zu stärken.
  • Weiterentwicklung
    Interne wie auch externe Weiter- bzw. Fortbildungen sorgen dafür, dass der Kompetenzzuwachs nicht nachlässt und die Talente/Begabungen gefördert werden. Mehr zur Planung von Fort- bzw. Weiterbildungen gibt es hier.

 

4. Muss ein Unternehmen ALLE Prozesse unterstützen?

Nein! Für jede Organisation sind andere Prozesse sinnvoll und nötig. Ein kleines Unternehmen mit einem Standort und 18 Mitarbeitenden hat andere Anforderungen an ihr Talent Management als ein mittleres oder großes Unternehmen bei denen Mitarbeitdene gar über mehrere Standorte verstreut sind. Für letzteres ist es höchstwahrscheinlich notwenidg mehrere Prozesse einzustezen um die Entwicklung und Verwaltung von Mitarbeitenden zu managen.

Dabei sind wir ganz nach dem Talentmanagement Framework von Josh Bersin, der Meinung, dass einzig und allein kosten- und forschungsorientierte Talentmanegement Prozesse und Methoden nur dann wirksam sein können, wenn Mitarbeitende selbst und die Talentmanagement Startegie in die Businesstrategie miteinbezogen werden.

Wie diese ganzheitliche Strategie in Ihrem Unternehmen aussehen könnte, hängt von den organisationsbezogenen Hürden und Zielen sowie den einzusetzenden Instrumenten ab.

 

5. Diese Prozesse werden mit skilltree abgedeckt

Mit skilltree können einige der Talentmanagement Prozesse komplett und andere zum Teil abgedeckt werden. Hier ist eine Liste der abgedeckten Prozesse:

  • Recruiting: Job Profile
  • Onboarding
  • Nachfolgeplanung
  • Laufbahnplanung
  • Skill Management
  • Skill gap analyse
  • Employer Branding
  • Fort- und Weiterentwicklung und -bildung

 

Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, hol dir gerne unsere Demo oder vereinbare einen persönlcihen Termin mit unseren Experten.

Über den Autor

Simon Löwy

Simon Löwy

Simon is co-founder of Skilltree. He writes in this blog on topics such as new work, human resource management and personnel development.

Studie zu Fachkräftemangel: Chefs kennen Skills Ihrer Mitarbeitenden nicht gut genug
Oftmals kennen Führungskräfte nicht einmal die Mitarbeitererfahrungen aus vorigen Jobs

Graz/Österreich "Die Engpässe auf dem Arbeitsmarkt nehmen zu", warnen Wirtschaftsverbände mit Nachdruck. Eine Studie deckt auf, wie die Rückseite des Fachkräftemangels und des War of Talents aussieht. 250 Personalverantwortliche und Führungskräfte aus...

Mitarbeitergespräche

Mitarbeitergespräche sind ein wesentlicher Bestandteil der Personalverwaltung in jedem Unternehmen. Sie stellen ein formelles Verfahren zur Bewertung der Arbeitsleistung und des Beitrags von Mitarbeitenden zum Unternehmen dar sowie Feedback des Mitarbietenden zum...

Was ist New Work?

Ein Megatrend wird Realität. Lesedauer: 2 Minuten Definiert man New Work, definiert man nicht nur die zukünftige Arbeitswelt, sondern vor allem die gegenwärtige. Wir befinden uns in einer rasant verändernden Welt der Arbeit. Doch wie sieht sie aus? Was tun...

Skill Management vs. Kompetenzmanagement

Skill Management unterstütz operative Geschäftsprozesse, Kompetenzmanagement unterstützt strategische. Die Begriffe werden jedoch oftmals synonym verwendet.  Wer sich mit dem Thema Skill Management intensiver beschäftigt, der stößt früher oder später auf die Frage:...

Talentmanagement Guide

Der Talentmanagement Guide bietet eine Einführung in das Talentmanagement. Eine Einführung in das Talentmanagement mit einer Definition und den fundamentalen Ausdrücken stellt die Basis dar. Diese wird durch den Talentmanagementkreislauf erweitert und mit...

Use case: Wie GMP Pros skilltree verwendet

Software Lösungen können Organisationen unterstützen und Effizienz steigern. Dabei werden sie je nach Ziel und Vorhaben auf unterschiedlichste Weisen eingesetzt. Daher haben wir diesen Artikel geschrieben, um eine Möglichkeit zu zeigen wie skilltree im Unternehmen...

Milliardenmarkt Personalentwicklung: Talentfokussierte HR-Software im Wachstum

Skill-und Talent-Management hilft Unternehmen und Mitarbeitenden gleichermaßenGraz/Österreich, 9. März 2023 – Der Markt für spezielle Software im HR-Bereich wächst enorm. Für Unternehmen besonders attraktiv, ist der Einsatz einer Lösung für Personalentwicklung und...

Die Grundlagen des Kompetenzmanagement

In diesem Kapitel lernst du die Grundlagen des Kompetenzmanagement kennen. Wie ist Kompetenzmanagement definiert? Warum sollte man Kompetenzmanagement betreiben? Wo kann man es einsetzen? Und wie ist es als Teil des Personalmanagement abgegrenzt? Diese Fragen werden...

Das Management – Eine Analyse der zufriedensten Berufsgruppe und ihrer Persönlichkeitsmerkmale

ManagerInnen sind die zufriedenste Gruppe in Unternehmen. Sie sind überdurchschnittlich mit ihren Aufgaben, ihrem Karriereweg, und dem Sinn in ihrer Arbeit zufrieden. ManagerInnen zeichnen sich des Weiteren durch unterdurchschnittliche Emotionalität und eine überdurchschnittliche Offenheit für neue Erfahrungen aus.

Skill Management in der Personalentwicklung

Skill Management ist ein Teilbereich der Personalentwicklung. Viele Aufgaben der Personalentwicklung lassen sich ohne einem Skill Management nicht realisieren. In diesem Artikel wird die Rolle des Skill Managements in der Personalentwicklung...